Höllentalangerhütte

8. August 2009
Alpine Wanderung mit ca. 500m Höhenunterschied
Teil 1 Aufstieg durch die Klamm; Teil 2 weiter zur Höllentalangerhütte

Ein Eintrag in mein Gästebuch erfolgt über die Adresse:
alfred.vogler@acht-seligkeiten.de
Wir sind durch die Höllentalklamm herauf gestiegen und wandern nun zur Höllentalangerhütte weiter.
Klammende 1165m üNN
Höllentalangerhütte: 1381m üNN
Google Map Wanderkarte zur Tour
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte
Noch ein kurzer Blick auf den Minigletscher, der immer noch ein Stückchen Weg zum Stangensteig überdeckt. Mit ein paar Serpentinen gewinnen wir schnell an Höhe.
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte
Auf der gegenüberliegenden Bergwand kann man interessante Auswaschungen im Fels beobachten. Nach einer guten halben Stunde erreichen wir die Höllental(anger)hütte. Vom Höllbach getrennt liegt auf der anderen Seite die Josef's Kapelle. Ich wandere im kleinen Bogen um die Hütte herum.
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte
"Gut Ding will Weile haben", weiß der Volksmund, die Kirche verweist auf die Ewigkeit - und die lässt hoffentlich auf sich warten.
zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte
Und von nun an geht's bergab. Für unsere asiatischen Bergsteiger eine Sensation - so a bisserl "Schnee"
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte
Klammeingang für den Höllbach. Die untere Treppe wurde dem Verfall preis gegeben und durch Tunnelbauten ersetzt. Bedauerlich, denn dadurch kann man den doppelten Wasserfall nicht mehr bestaunen.
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte
Wir ziehen den sicheren Abgang durch die Klamm dem Stangensteig vor und genießen noch einmal die Einmaligkeit der Klamm.
zur Hölltalangerhütte zur Hölltalangerhütte

zur Hölltalangerhütte
Pünktlich zum Ende der Tour fallen die ersten, dicken Tropfen. Das Gewitter war durch den Wetterbericht angesagt. In der Klamm sind wir der schwülen Luft entkommen. Trotz der vielen Menschen gab es aber keinerlei Stau in der Klamm. Ein herrlicher Tag. zur Hölltalangerhütte
Google Map Tourenpinnwand

Klamm, Tobel und Wasserfälle

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb