Frauenschuhgebiet Martinau

Bei einem Spaziergang auf Waldpfaden im flachen Gelände kann man hunderte der seltenen Frauenschuhblüten bewundern.

22. Mai 2011
Google Map Wanderkarte zur Tour Wir fahren das Lechtal hinauf und biegen am Ortsende von Stanzach rechts ab in Richtung Hinterhornbach. Am Ortsende von Vorderhornbach, gleich nach der Brücke über den Horn-Bach links abbiegen zu den Parkplätzen vom Frauenschuhschutzgebiet Martinau. Der Eingang ist links nach der Hütte und ist gut besetzt von der Bergwacht. Es wird kein Eintritt verlangt, es wird aber gerne eine Spende für die ehrenvolle Arbeit der Bergwacht gesehen.
Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau

Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau

Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau

Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau
Frauenschuhgebiet Martinau
Natürlich ist es geboten, auch zum Fotografieren auf den Waldpfaden zu bleiben. Der sehr seltene Frauenschuh gedeiht hier in so großer Menge, dass man sich durchaus satt sehen kann und darüber hinaus ;-).
Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau

Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau

Frauenschuhgebiet Martinau

Maikäfer Maikäfer
Und noch ein selten gewordener Gast, ein einzelnes Maikäferexemplar präsentierte sich beim Blumencarsting.
Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau
Frauenschuhgebiet Martinau Frauenschuhgebiet Martinau
Frauenschuhgebiet Martinau
Ein lohnenswerter kurzer Spaziergang, der uns wieder einmal die Schönheiten am Wegesrand i's Zentrum rücken lässt, hat sicherlich den Gleichen Stellenwert wie eine Almwanderung. Empfehlen kann ich, danach weiter das Lechtal hinauf zu fahren, über's Hahntenjoch oder bei Holzgau den Tunnelweg zur Sulzalm hinauf zu wandern.
Google Map Tourenpinnwand

Panoramawege

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb