Orgelbauer Robert Magg
und sein Team-Kollege legen letzte Hand nach den Renovierungsarbeiten 2003 der Hauptorgel an. Die Pfeifen müssen gestimmt und in die richtige Position gebracht werden. Handarbeit durch echte Künstler in luftiger Höhe.

  

Robert Magg bei der Orgelreinigung 2002

              

    

Dort, wo sonst die vielen Pfeifen stehen, 
klafft nur noch ein großes Loch. 
Alle Metall-Pfeifen wurden ausgewaschen und poliert. Die Holzpfeifen nachgezogen und ausgerichtet. Register um Register mit viel Feingefühl aufeinander abgestimmt. 

Jetzt darf es Ostern werden.

   

36 Register 

Zurück zur Kirchenführung