Herzliche 
Glück- und
Segenswünsche
zum
10.
Priesterweihetag
Füssen, 4. Juli 2003

Seit zehn Jahren Priester, seit fünf Jahren in Füssen

In großer Dankbarkeit feierte Pfarrer Hans-Ulrich Schneider (links) zusammen mit seiner Pfarrgemeinde Zu den Acht Seligkeiten nun sein zehnjähriges Priesterjubiläum. Zusammen mit seinem Bruder Otto-Michael Schneider, der gerade auf Heimaturlaub in Hindelang weilt - er ist als Pfarrer in Eskilstuna, Schweden, tätig-, zelebrierte Pfarrer Hans-Ulrich Schneider den Gottesdienst. Im Juni 1993 empfing er im Dorn zu Augsburg von Bischof Viktor Josef Dammertz die Priesterweihe. Am 4. Juli 1993, dem Festtag des Bischofs Ulrich von Augsburg, seinem Namenspatron, war feierlicher Primizgottesdienst in seiner Heimatgemeinde Hindelang. Nach Tätigkeiten in Marktoberdorf, Sulzschneid und Schongau kam er vor fünf Jahren im September 1998 in die Pfarrei Füssen-West. Nach dem Gottesdienst gestalteten Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat eine kleine Feierstunde für den Jubilar im Pfarrsaal.

Samstag 12. Juli 2003 AZ Ostallgäu Nr 158 Manfred Sailer

     

     

  

  

  

Der Herr segne und behüte euch.
Er lasse sein Angesicht
über uns leuchten
und sei uns gnädig.
Er schaue auf uns
und schenke uns seinen Frieden.

2.Teil