Eines der schönsten Ereignisse einer Pfarrgemeinde
ist es, eine Taufe am Sonntag mit feiern zu können.

1. Ein kleines Kind, du großer Gott, kommt in dein Haus.
    KV Herr, nimm es auf bei dir.
[A] Herr, nimm es auf bei dir.

2. Es braucht die Kraft, du großer Gott, um weit zu gehn. KV

3. Es braucht das Licht, du großer Gott, um dich zu finden. KV

4. Wir alle hier, du großer Gott, wir brauchen dich.
    KV Herr, nimm uns auf bei dir.
  [A] Herr, nimm uns auf bei dir.

Christus hat seiner Kirche den Auftrag hinterlassen: „Macht alle Menschen zu meinen Jüngern, indem ihr sie tauft auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" (Mt 28,19). Es genügt nicht, im Herzen zu glauben; wir müssen getauft werden. In der Taufe werden wir von Christus in die Jüngergemeinde, in die Kirche aufgenommen.

Quelle: Gotteslob

Die Pfarrgemeinde hat schon in der Kirche Platz genommen, der Täufling wird mit seinen Verwandten und Bekannten am Hauptportal der Kirche abgeholt und durch die Taufe in die Gemeinschaft der Gläubigen eingegliedert.

Das erste Zeichen, das der Täufling von der Kirche und seinen Eltern und dem Paten empfängt, ist das Kreuzzeichen auf die Stirn. Dieses Zeichen soll von nun an in Ihm verankert sein. 

Der Priester, Stellvertreter Jesu Christi spricht: "Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes". 

Ein Symbol für das Geschenk des "neuen Lebens" ist das rein weiße Taufkleid.

Mit Chrisam wird das Neugetaufte Kind gesalbt zum Zeichen, dass es eine königliche Würde erhalten hat, welches es von nun an zu bewahren gilt.
"Möge das Licht Christi in ihm leuchten in dieser Welt" symbolisiert die Taufkerze, welche an der Osterkerze entzündet wird.

  

Eine Taufe ist auch immer eine Aufforderung, sich selbst daran zu erinnern, dass man auf Jesus Christus getauft und so leben soll, dass dies sichtbar und fruchtbar in dieser doch so vergänglichen Welt sichtbar soll. "Wisst ihr nicht, dass ihr auf den Tod Jesu Christi getaufte seid? Seid Ihr mit ihm gestorben, so werdet ihr auch mit ihm leben in Ewigkeit."

  

 Taufe

Taufe-Ostersonntag 2003 / 2004