Musauer Berg

27. Dezember 2015
Alpine Wanderung mit ca. xxxm Höhenunterschied Aussichtsreiche Wanderung geeignet für Familien oder Rentner mit Kondition

Dieses Jahr hatte es keinen Schnee zu Weihnachten gegeben und so konnte ich um diese Jahreszeit diese Wanderung gehen. Sicherlich ist es besser diese im angenehmen Herbst oder späten Frühjahr bei höherem Sonnenstand zu gehen, denn der Rückweg war dunkel und kalt. Outdooraktive Wanderkarte zur Tour
Trockener Wasserfall bei der Bärenfalle Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg
Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg Sababachschlucht
Blick auf den Durchbruch der sog. Achsel. Auf diesem Weg kommen die Wanderer, welche den Bahnhof Ulrichsbrücke zum Ausgangspunkt gewählt haben.
Begleitet wird der gleichmäßig verlaufende Aufstieg im Nordhang von der schönen Aussicht auf den Säuling und der Sababachschlucht, bis wir zur Kreuzung nach der ersten Brücke über den Sababach kommen. Die Mountainbikerroute führt etwas sanfter zur Musauer Alm, ist dafür aber etwas länger. Ich nehme den direkten Forstweg zur Musauer Alm.
Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Kellenspitze und Gimpel
Kellenspitze und Gimpel im Reintal.
Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Eis auf dem Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg
Kleine Gerinsel bedecken ab und zu den Fahrweg mit spiegelglattem Eis, so dass man gezwungen wird, diese am Rande vorsichtig zu umgehen. Und immer noch nagt der Sababach an den Berghängen der Gehrenspitze.
Erosion auf dem Weg zum MusauerAlm
Kurz vor dem Erreichen der Musauer Alm zweigt nach rechts ein Forstweg "Sackgasse" ab. Der führt bis kurz vor den bewaldeten "Gipfel" vom Musauer Berg.
Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Gehrenspitze
Auf der rechten Seite vom Forstweg der Gipfel der Gehrenspitze.
Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg
Rückblick ins Reintal auf die Kellenspitze und den Gimpel.
Weg zum Musauer Berg
In Wanderrichtung wächst der Blick ins Lechtal, auf Reutte und die Zugspitze.
Weg zum Musauer Berg
Weg zum Musauer Berg
Das Ende der Forststraße ist erreicht. Hinter dem Wall liegen ein paar Pfützen, aus denen die Tiere trinken können. Ich wandere rechts pfadlos die bewaldete Kante zum Kreuzlosen Gipfel hinauf. Hier gibt es zahlreiche Lücken, durch die man bequem und gefahrlos fotografieren kann.
Weg zum Musauer Berg
Plattjoch
Blick hinauf zum 385m höheren Plattjoch. Auf den Forstweg links, bevor er leicht zum Musauer Berg abfällt, findet man mit roten Punkten einen Pfad - leider ohne Wegweiser, der dort hinauf führt.
Zirmengrat
Blick auf Vils, dahinter der Zirmengat und Weißensee.
Burgruine Frey und Eisenberg
In weiter Ferne die Burgruinen Frey und Eisenberg.
Zementwerk Vils

Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg
Unter uns der Lech, Hopfensee und rechts der Forggensee.
Hopfensee

Weg zum Musauer Berg

Forggensee

Pinswang

Neue Ullrichsbrücke

Bannwaldsee
Der Bannwaldsee mit Bayerniederhofen und rechts Buching.
Weg zum Musauer Berg
Links die Zugspitze und in der Mitte der Tauern und dahinter die Kohlbergspitze.
Zugspitze

Halejoch
Der Halesattel mit seiner Gehrenspitze.
Halespitze
Weg zum Musauer Berg Weg zum Musauer Berg

Weg zum Musauer Berg
Sorgloser Abstieg, denn so ein Forstweg lässt sich auch mit einer Taschenlampe gefahrenfrei begehen. Nur zum Fotografieren wird es schnell zu dunkel.
Google Map Tourenpinnwand

Weitere Gipfel und Hüttentouren

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb