AVWanderweb
Hinweis: getrimmt für Breitformat im Handy
Impressum

Falkenstein und Gebhardshöhe

Leicht alpine Wanderung mit ca.400 Höhenmetern.
Wenn die Bergwelt noch im Schnee steckt, dann ist dies eine der ersten Frühlingstouren.

07. April 2014
Google Map Wanderkarte zur Tour
Start: 724m üNN; Almwiese: 894m üNN; Abzweigung Falkenstein Gebhardshöhe: 1101m üNN;
Falkenstein: 1115m üNN; Gebhardshöhe: 807m üNN; (Gesamt: 391 Höhenmeter)
Am 17. April 2010 hatten wir den Falkenstein auf einer kleinen Runde erkundet. Diesmal wandern wir vom Wanderparkplatz nahe bei Untermaiselstein - nahe bei Rettenberg - los um die Nagelfluhwand kennen zu lernen.
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg
Schon die ersten Höhenmeter machen Lust zu weiteren Erkundungen.
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg
Nachdem der erste Bergrücken erklommen ist, geht es kontinuierlich durch den noch lichten Frühlingswald hinauf.
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg
Veilchen, Gänseblümchen und Fingerkraut haben einen Sonnenplatz auf dem Nagelfluhfelsen einen Sonnenplatz gefunden. Nach der Almwiese geht es wieder in den Westhang nun etwas anstrengender nach Oben.
Falkenstein Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg
Der Rückblick auf die Allgäuer Landschaft lässt erahnen, dass man bis hier hin einige Schweißtropfen verloren hat. Sehr gut ist die Almwiese mit der Hütte zu erkennen. Rechts unten Humbach, weiter SSW Freidorf und Untermaiselstein.
Zum Wegweiser kehren wir nach dem Gipfel Falkenstein wieder zurück, um zur Gebhardshöhe ab zu steigen.
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg
Blick vom Falkenstein auf Rottach ( mit 27 fach Zoom)
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg
Die knifflige Stelle, die wir vor 4 Jahren beschrieben hatten, ist mit dieser aufwendigen Treppe entschärft worden - alle Achtung. Zur Gebhardshöhe wählen wir den Abstieg auf dem Gratweg, der ohne Schwierigkeiten zu wandern und immer wieder schöne Ausblicke nach Osten und Westen erlaubt.
Falkenstein Rettenberg
Blick auf den Grünten 1738m üNN
Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Falkenstein Rettenberg

Falkenstein Rettenberg Gebhardshöhe
Beim nächsten Wegweiser sind wir der Richtung Humbach gefolgt. Der Weg führt aber 100 Höhenmeter nach Oben, bis er wieder die Almwiese erreicht. Empfehlenswert ist es deshalb, nach Weiher ab zu steigen und von dort aus an der Straße entlang zum Parkplatz zu wandern. Noch besser wäre es, sein Fahrrad in Rettenberg oder sogar beim Parkplatz Hinterberg vor dem Start zu deponieren. Dann kann man sich vom Drahtesel bequem abwärts tragen lassen.
Google Map Tourenpinnwand

Berghütten und Gipfeltouren

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb