AVWanderweb
Hinweis: getrimmt für Breitformat im Handy
Impressum

Zugspitze - Gipfeltour

Mit der Tiroler Zugspitzbahn auf den Gipfel der Zugspitze und von dort auf dem Klettersteig zum Gipfelkreuz.

14. Oktober 2014
Google Map Wanderkarte zur Tour
Einmal im Leben auf die Zugspitze und zurück, diesen Wunsch erfüllte mir und meiner Frau 2 Gutschriften, die ich zu meinem 60. Geburtstag erhielt und jetzt erst einlösen konnte. Der Gipfel und die kleine Klettertour zum Gipfelkreuz überraschten mich trotz Internetrecherche. Vorbereitet waren wir auf den Temperaturunterschied zwischen Tal und Gipfel. Die Handschuhe waren Gold wert bei der Kletterei zum Gipfelkreuz.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
All zu schnell vergingen die 10 Min. Gondelfahrt hinauf auf fast 3000m Höhe.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn
Märchenhaft eingebettet zwischen Hügeln im Nadelwald liegt der mit steigender Höhe immer größer werdende Eibsee.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Die Gipfelstation ist so groß, dass man sich erst einmal in den 3 Etagen orientieren muss. Wir haben zuerst die Plattform umrundet und die herrliche Aussicht auf uns wirken lassen, welche in meinen Fotos bei weitem nicht voll zur Wirkung kommt. Dazu der Blick in die Tiefe und der kühle, etwas stürmisch böige Wind sorgten für ein angenehmes Glücksgefühl.
Tiroler Zugspitzbahn Zugspitze Aussichtsplattform

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Es dauerte nicht lange, und wir waren froh, in der Glaspyramide noch einmal Wind und Wetter geschützt die Alpenwelt genießen zu können.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Aussichtsplattform Zugspitze Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn
Ein Blick nach Westen auf den Säuling, hinter dem sich Füssen versteckt hat.
Tiroler Zugspitzbahn Deutschlands höchster Biergarten
Vorbei am Münchner Haus, dem höchsten Biergarten Deutschlands - auf der Höhe fehlen allerdings die klassischen, schattenspendenden Kastanienbäume - erreichen wir den östlichsten Zipfel der Besucherplattform. Wer das Gipfelkreuz erklimmen möchte, muss buchstäblich aussteigen und den sicheren Bereich verlassen. Also, Gatterl auf und runter - was gar nicht so einfach zu bewerkstelligen ist.
Klettersteig zum Gipfelkreuz der Zugspitze Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Achtung Gegenverkehr - Darf ich bitten? Herzklopfen wie beim ersten Walzer in der schon lange zurückliegenden Tanzschule. Tritt - Tritt - Wechselschritt - drei vor und zwei zurück, so kommt man langsam vorwärts.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn
Die Windböen spielen mit meinen Hut Drachensteigen. Ohne Karabinerhaken und Leine hätte ich ihn längst eingebüßt.
Tiroler Zugspitzbahn Bergdohle
Ungeduldig hüft eine Bergdohle von einem Bein auf's Andere, aber bei dem frischen Wind denkt keiner an's Füttern.
Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Neben dem Umstand der sich zwangsweise behindernden, ständig wechselnden Auf- und Absteigern waren die extrem polierten Kalksteinen, auf denen man nicht mehr den auf Fels gewohnten, sicheren Halt finden konnte. Mit Schutzhelm, Handschuhen und Klettersteigset ausgerüstet, so vorbildlich sollte man auch diesen Steig begehen. All zu oft begegnet man hier aber unerfahrene, sicher gut sportlich aufgestellte Menschen mit Turnschuhen. Gott sei Dank geht das meistens gut.
Tiroler Zugspitzbahn Alfred Vogler
Geschafft. Für mich war der kurze Klettersteig nicht schwieriger, wie der leichte Klettersteig durch die gelbe Wand am Tegelberg. Einen herzlichen Dank an meine Frau, welche die Fotos von der Besucherplattform aus gemacht hat.
Panoramarestaurant Zugspitze Tiroler Zugspitzbahn
Nach der Bergtour zum Gipfel hat man das Gefühl, wieder in der Arche Noahs geborgen zu sein. Der hatte aber sicherlich nicht so ein phantastisches Panorama Restaurant für seine Gäste eingebaut. Wir genießen heute zu leben bei einer gemütlichen, jetzt hätte ich beinahe "Brotzeit" geschrieben ;-).
Museum Zugspitze Tiroler Zugspitzbahn
Ein voller Bauch wandert nicht gern. Also sind wir heute einmal bewusst faul und schauen uns das Bergmuseum mit seinen Vorführungen an. Sich auf die Glasplatten zu stellen erzeugt noch einmal ein gewisses Kribbeln im Bauch. Dann fahren wir wieder hinab ins Tal.
Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Vorbei schweben wir an der alten Bergstation und der Neustädter Hütte. Der Föhnsturm lässt die Gondel arg schwanken, aber das war eigentlich eine ungewollte Zugabe zum heutigen Abenteuer.
Tiroler Zugspitzbahn Tiroler Zugspitzbahn
Google Map Tourenpinnwand

Mit Bergbahn oder Bus

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb