Kirche logo ZdAS
IMPRESSUM

Gästebuch

22. Februar 2012

Zu den Acht Seligkeiten

Aschermittwoch

Mit den Kindern aus dem Kindergarten St. Gabriel feierte Pater Linson aus Indien, der den H.H.Dekan Pfr. Deuring während seiner Israelreise vertrat, den Beginn der großen Fastenzeit.
Die Kindergruppen brachten ihre Faschingspapierschlangen mit. Diese wurden im Feuer der Palmkätzchen vom vergangenen Jahr zu Asche verbrannt. Ein Eindrucksvolles Zeichen dafür, dass die Zeit des fröhlichen Unsinns nun vorbei ist und wir uns wieder auf das Wesentliche in unserem Leben besinnen wollen.
Gib Gott wieder Raum in deinem Herzen!
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch
 
Zur Erinnerung an die Taufe werden die Anwesenden mit Weihwasser besprengt - Wir sind Kinder Gottes und wollen es zeigen im Umgang Miteinander. Dazu machen wir wieder einen neuen Anfang und lassen uns als Zeichen der Besinnung mit Asche ein Kreuzzeichen auf unserer Stirn anbringen.
  Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch
Fastenzeit Diese Seite wurde durch Google Analytics gezählt
Aschermittwoch 2011 go to zurück