Pfarrei ZdAS Nikolausfeier
IMPRESSUM

Pfarreiengemeinschaft
St. Mang und "Zu den Acht Seligkeiten"
Füssen
St. Walburga
Weißensee
St. Peter und Paul
Hopfen am See


Gästebuch
24. 12. 2011
Fröhliche Weihnacht
Die Bilder sind bei der Kindermette entstanden.
Ein Eintrag in mein Gästebuch erfolgt über die Adresse: alfred.vogler(äd)acht-seligkeiten.de
Kindermette
Kindermette Kindermette
Kindermette
Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all
zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall!
und ´seht was in dieser hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.
Kindermette
Kindermette O seht in der Krippe im nächtlichen Stall,
seht hier bei des Lichtleins hellglänzender Strahl
in reinlichen Windeln das himmlische Kind
viel schöner und holder als Engel es sind.
Da liegt es, das Kindlein,
auf Heu und auf Stroh;
Maria und Joseph betrachten es froh.
Die redlichen Hirten knien betend davor;
hoch oben schwebt jubelnd der Engelein Chor.
Kindermette
Kindermette O beugt wie die Hirten anbetend die Knie,
erhebet die Händlein und danket wie sie.
stimmt freudig, ihr Kinder - wer sollt sich nicht freun?-
stimmt freudig zum Jubel der Engel mit ein!
Was geben wir Kinder, was schenken wir dir,
du bestes und liebstes der Kinder, dafür?
Nichts willst du von Schätzen
und Reichtum der Welt
ein Herz nur voll Demut allein dir gefällt.

So nimm unsre Herzen zum Opfer denn hin;
wir geben Sie gerne mit fröhlichem Sinn;
und mache sie heilig und selig wie deins,
und mach sie auf ewig mit deinem in eins.

Text Christoph von Schmid (1768 - 1854)
Mellodie: Johann Abraham Peter Schulz(1747 - 1800)
Kindermette
 
Hl. St. Stephanus, 2. Feiertag
- Wie eng liegen Geburt und Tod beieinander - Fürchtet Euch nicht, der Retter ist da.

Engel  Weihnachten 2011  Weihnachten 2011
 
Weihnachten
siehe auch Kindermette Weihnachten 2011
Johannes der Täufer hatte darauf hingewiesen - nun verkünden Engel die Geburt Jesu - die Hirten eilen zur Krippe

Weihnachten 2011  Weihnachten 2011
Johannes der Täufer - Er sieht das Leid in der Welt. Kreuzigungen und Unterdrückung durch die Römer waren an der Tagesordnung - Er zieht sich in die Wüste zurück und ruft: Kehrt um, besinnt euch und erneuert Euern Glauben an die Rettung durch Gott. --- Wo liegen unsere Wurzeln, wo sind wir verankert? --- Es kommt ein Schiff geladen...... das Segel ist die Liebe, der Heilig Geist der Mast.

Am 4. Advent gestaltete das Weißenseer Bläserquartett die hl. Messfeier um 10.30 Uhr

Weihnachten 2011 Weihnachten 2011


Rorate Messfeier im Altenheim  St. Michael

Weihnachten 2011

Warten auf's Christkind
Warten auf Gottes Heilszusage? Gott ist mit uns, schon längst bevor wir Ihn darum bitten.
Wir müssen uns nur auf die Suche machen und Ihn in den alltäglichen, kleinen Dingen entdecken, die im verborgenen geschehen.

        Weihnachten 2011             Weihnachten 2011

Weihnachten 2011             Weihnachten 2011  

Weihnachten 2011  Info zum Monat
  Hinweis: Ihr Besuch dieser Seite wurde durch "Google Anlytics" gezählt

Weihnachten

go to