ZdAS
returnDie Sternsinger werden ausgesendet

Dieses Jahr hielt H. Kaplan Markus Willig die Hl. Messfeier zum 2. Sonntag nach Weihnachten mit den Strernsingern, welche im Anschluss ausgesendet wurden, um den Segen in allen Häusern Füssen West zu verteilen.

Aufstellen der Sternsinger zum Einzug in ZdAS
Aufstellen der Sternsinger

Einzug durch das Hauptportal            Einzug durch das Hauptportal

Bild 2

Bild 3   Bild 4

Bild 5   Bild 6

Bild 7

48 Stern-Kinder füllten die Kirche

Bild 8

Kinder zeigen Stärke - stehen für einander ein ... 
Babsy Henle leitete den Sternsingerchor, der mit solcher Frische zur Eröffnung das Lied vortrug,
dass es unmittelbar mit Applaus belohnt wurde.

Kaplan Markus Willig segnete am Ende die Sternsinger Gaben Kreide Weihrauch und Salz, dann die Sternsinger und die Pfarrgemeinde.

Bild 9 Bild 10

Mit viel Eifer zogen anschließend 8 Gurppen los, um dieses Jahr von der Westseite aus nach Osten Füssen West zu besuchen. Um 15.00 Uhr traf man sich im Pfarrzentrum wieder und brachte neben den Spendengeldern für das "Kindermissionswerk Die Sternsinger" viele Süßigkeiten mit nach Hause, die dann gleichmäßig verteilt wurden.

Bild 11

Bild 12  Bild 13

 Bild 14  Bild 17

Bild 15  Bild 16

Ein herzliches "Vergelt's Gott" allen fleißigen Spendern und Helfern der diesjährigen Sternsingeraktion wünscht Ihnen das Missionswerk für Kinder.go to

2 Tage lang klapperten ca. 50 Kinder in
8 Gruppen ganz Füssen -West ab und sammelten über 5000,€ für die armen Kinder dieser Welt.
Am 6. Januar feierten sie dann zusammen das Fest der Hl. Drei Könige - Erscheinung des Herrn mit H.H. Pater Michael Hubatsch als Hauptzelebrant und H. Pater Christoph Lenz als Prediger.
 Bild 18

as  as

as  as



Weihrauch, Kreide, Salz und Wasser wurden nun für die Gemeinde gesegnet.

as  as

as


Auch am Feiertag erfreute die Gemeinde wieder die Star-Sternsinger-Vocal-Jugend-Gruppe ;-))).
 

as as


Auch in unserer Krippe sind die Hl. Drei Könige angekommen und bringen dem Christkind Gold, Weihrauch und Myrrhe als Zeichen ihrer Ehrerbietung.

as as

as as


Reich gedeckt der Gabentisch, der in einer Gabenprozession zur Gabenbereitung zum Altar gebracht wurde.

as

as

as as

as


Angerührt vom Christkind, dem Friedensbringer, wollen wir die Absicht zum Frieden bezeugen und reichen uns zum Zeichen die Hände: "Der Friede sei mit dir" - deinen Nächsten, deinen Brüdern im Glauben und allen Menschen, die ein friedvolles Miteinander wünschen.

as


Nach dem Schlusssegen bedienen sich die Gläubigen an den gesegneten Drei Königs Gaben und nehmen Weihwasser, Salz, ein paar Körner Weihrauch und ein Tütchen Salz mit nach Hause.
Schon am kommenden Sonntag feiern wir die Taufe des Herrn - in Gedanken nehmen wir von der Weihnachtsidylle abschied und machen einen Zeitsprung von ca. 30 Jahren im Lebenslauf unseres Herrn Jesus Christus. Wir solten uns darauf einlassen, dass mit der Friedensforderung Bedingungen verbunden sind, die unsäglich hart erscheinen, von denen aber "das Leben" abhängt. Das Wirken Gottes, dokumentiert in den Evangelien, der Freudensbotschaft wirkt in uns, nicht nur seit heute, sondern sein Reich hat schon begonnen, ist schon bereit und will sich in und durch jeden einzelnen Menschen vervollständigen. Im gemeinsamen Handeln fallen die Grenzen bis hin zum Tod, der endgültigen Begrenzung des Lebens in dieser Welt.

as      as

Sternsingen 2010 go to

return