Pfarrei ZdAS
IMPRESSUM

Pfarreiengemeinschaft
St. Mang und
"Zu den Acht Seligkeiten"

Füssen
St. Walburga
Weißensee
St. Peter und Paul
Hopfen am See


Gästebuch
9. März 2011 St Mang Amt 
Abschied von der Fasenacht

Aschermittwoch

Die Kinder des Kindergarten St. Gabriel bringen ihre Luftschlangen und Papiermasken, die im Feuer der Palmkätzchen des vergangenen Jahres verbrannt werden.

Mit der Asche wird ein Schlußstrich deutlich, der einen neuen Aufbruch erforderlich macht. Bezeichnend dafür ist der Empfang des Aschekreuzes auf der Stirn.

Der Ratlosigkeit nach dem Ende der Faschingszeit folgt der Aufruf der Kirche, sich wieder neu an Jesus Christus zu orientieren und sein Leben nach Ihm auszurichten.
Ein Eintrag in mein Gästebuch erfolgt über die Adresse: alfred.vogler(äd)acht-seligkeiten.de
Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Aschermittwoch Aschermittwoch
Mit Gottes Segen durch die Fastenzeit.

Aschermittwoch 2011
Besinnung, Umkehr, erneute Hinwendung zu Gott!
Mensch, werde wesentlich - Gedenke, aus dem Staub der Welt wurdest du genommen, zum Staub der Welt kehrt dein Körper zurück. Bestehen bleibt die Wahrheit, daß du gelebt hast und dein weiteres Leben hängt allein von der Beziehung ab, welche du in deinem irdischen Leben zu Gott aufgebaut hast. Im Jüngsten Gericht wird nicht über Sein oder Nichtsein entschieden, sondern lediglich unterschieden zwischen einem Gott gefälligen oder einem Gott fernen Leben. Gott straft nicht, sondern überlässt die einen ihrer selbst gewählten Freiheit und führt diejenigen, welche sich an seine Gebote gebunden haben, in sein himmlisches Reich. Und außerhalb seines Reiches werden die Menschen heulen und mit den Zähnen knirschen, und sich wünschen, dass mit dem Tod alles geendet hätte.
                                                                      
Aschermittwoch 2010 Aschermittwoch Hinweis: Ihr Besuch dieser Seite wurde durch "Google Anlytics" gezählt 

Fastenzeit

go to