Vils - Kalvarienberg

Von Vils über den Annasteg auf dem Kreuzweg zur Mariengrotte
Alpine Wanderung mit ca. 110m Höhenunterschied

12. Februar 2011
Google Map Wanderkarte zur Tour
Wir sind von Füssen durch den Tunnel nach Vils gefahren. Am Ortsende von Vils rechts nach dem Brückele die Straße hinunter bis zum Bahnübergang. Dort kann man gut parken.

Vils Anna Kirche: 820m Sattel Aussichtspunkt: 960m
Marien Grotte: 970m Abzweigung zur Burgruine: 860m
Sattelhöhe: 930m Burgruine Vilseck: 840m
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Der landwirtschaftsweg führt uns zum Anna Steg. Die alte, abenteuerliche Hängebrücke wurde durch diese Bogenbrücke ersetzt. Links ab führt uns nun eine für den öffentlichen Verkehr gesperrte Schotterstraße an der Vils entlang.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Die Schleuse speist den Kanal, der zur alten Schmiede bei der Anna Kirche gehört. Vorbei am alten Steinbruch erreichen wir den gut beschilderten Einstieg zur Mariengrotte.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
In 14 Stationen erzählen uns anschauliche Bilder vom Kreuzweg. Der Pfad zieht sich im Zickzack den Kalvarienberg hinauf. Nach ca. 10 Min. stehen wir an der Abzweigung zur Salober Alm. Der Pfad zur Grotte ist eine Sackgasse, auf dem wir wieder zurück kommen werden.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Die der Sonne abgewandten Bilder haben ihre Farbigkeit behalten. Immer wieder halten wir inne und unterbrechen gerne den Aufstieg. Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
In den letzten Jahren hat sich der schmale Pfad zu einem gut gesicherten Weg entwickelt.
Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Nun genießen wir erst einmal die herrliche Aussicht in das Vilstal und auf die Burgruine Falkenstein. Überall stehen neue, einladende Bänke.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Die letzte Station, Jesu Auferstehung vom Tod ziert den aufstieg zur Mariengrotte. So groß wie ein Baum rankt ein Efeu um die Grottenspalte. Unwirklich wirkt das frische grün mitten im Winter.
Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils
Kalvarienberg Vils
Sauber aufgeräumt, Opferkerzen stehen zum Anzünden bereit, Rosenkränze bitten andächtig an diesem Ort zu verweilen, ein Kruzifix ziert die Felswand. Dieser Kreuzweg mit seiner heimeligen Mariengrotte wird sich wachsender Beliebtheit erfreuen, bietet seine Südhanglage doch den Vorteil, oftmals vollkommen Schnee und eisfrei sich mitten im Winter und besonders in der großen Fastenzeit vor Ostern zu präsentieren.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Vor 2 Jahren waren wir noch zu Viert. Hoffentlich geht es unserem Zwergle gut. Grüßen sie Ihn recht herzlich, wenn sie ihm begegnen ;-))).
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils

Kalvarienberg Vils
Herrlich diese Stille, frische, warme Luft strömt sanft vom Tal herauf. Wenn man hier länger verweilt, schlägt man Wurzeln und man kommt nur schwer wieder hoch. Langsam steigen wir wieder ab.
Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils Kalvarienberg Vils
Google Map Tourenpinnwand

Kreuz und Pilgerwege

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb