IMPRESSUM

Mariensingen in Eschach 2010

Immer wieder ein herrliches Erlebnis, bei 
Fam. Reiss zum Mariensingen eingeladen zu sein. Das Traumhafte Bergpanorama mit den Königsschlössern im Hintergrund lässt die romantische Szene der Heimsuchung Mariens in die hiesige Umgebung versetzt tief in's Herz dringen.

Die Maiandacht wurde von Kaplan Julius Kreuzer geleitet, der nach den kalten Maitagen dieses Jahres mit einem Gedanken an einen schönen Sommer zum Schluss den Wettersegen sprach und damit die Andacht abschloss.

Herr Reiss bedankte sich herzlich  für die heimischen Klänge, die von der Jodlergruppe Wertacher Buabe und der Weisenbläser von Rottenbuch zu Ehren der Gottesmutter Maria erklangen. 

Natürlich blieben die Gläubigen noch gerne ein wenig sitzen und ließen sich mit Wienerle und allerlei Getränken vom Gästehaus Reiss verwöhnen. 

Mariensingen in Eschach 2007