Scheidegger Wasserfälle

13. Oktober 2010
Alpine Wanderung mit ca.60 Höhenmetern von der Gretenmühle zum unteren Wasserfall.

Ein Eintrag in mein Gästebuch erfolgt über die Adresse:
alfred.vogler@acht-seligkeiten.de

Start: Scheidegg Gretenmühle 720m üNN
Abstieg zum unteren Wasserfall mit Aussichtspunkt ca. 660m üNN
Oberer Wasserfall 740m üNN
Google Map Wanderkarte zur Tour
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle

Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Beim Rundweg kleiner Wasserfall, der Aussichtsplattform und dem gegenüberliegenden Panorama Aussichtspunkt haben wir keine nennenswerten Steigungen. Nur der Abstieg zum ersten und zweiten Wasserfall erfordert gutes Schuhwerk und etwas Kondition.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Um zu den großen Wasserfällen zu gelangen muss man zuerst ein Stück nach oben steigen. Wir blicken auf die Aussichtskanzel hinunter, von der man "nur" auf die Wasserfallkante und den tiefen Kessel blicken kann. Der Aussichtspunkt "Panorama" bietet die Sicht von der Gegenüberliegenden Seite und ist besonders empfehlenswert.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle

Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle

Scheidegger Wasserfälle
Wer die Fälle genießen will, wird immer wieder staunend stehen bleiben und dabei die vielen Stufen kaum merken.
Scheidegger Wasserfälle
Blick auf die Wasserfallabrisskante des unteren, doppelten Wasserfall.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Hier wurde der Steig noch nicht durch Metallgitterrosttreppen ersetzt. Wir finden das viel harmonischer, auch wenn man besonders auf die glitschigen Rundholzkanten achten und besser in die matschigen Stufen treten muss. Naturdreck contra sauberes Metall - Natürlich ist die Natur pflegeintensiver und hat den Nachteil, dass so ein Weg im Winter nicht mehr begehbar ist.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Gewaltig der untere Kessel mit dem mächtigen Überhang. Die Kessel erinnern uns an die Pähler Schlucht, die ebenfalls mit einem Wasserfall endet, der "Hintergangen" werden kann. ;-).
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Um diese Jahreszeit wird es um 17.00 schon Dunkel. Wir sind ca. 16.00h dem Tobel entstiegen und haben uns nun dem "Panorama" zugewandt.
Scheidegger Wasserfälle

Scheidegger Wasserfälle
Scheidegger Wasserfälle
Der Weg dorthin ist überschaubar kurz. Wieder zurück am Spielplatz vorbei wandern wir nun nach rechts die kleine Wasserfall Runde.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Wir hätten die Runde im Uhrzeigersinn machen sollen, weil das eiserne Tor schon um 16.00h geschlossen wurde und wir nach dem kleinen Wasserfall wieder auf gleichem Wege zurück wandern mussten. Aber auch diese Strecke ist nicht länger als etwa 15. Min, ohne nennenswerte Steigungen, landschaftlich herrlich und deshalb gut zu gehen.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle

Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Hier stürzt also der Rickenbach sich in das Vergnügen, Bocksprünge zu machen. Es ist schon etwas besonderes, hinter dem immerwährend strömenden Wasser stehen zu können.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Hinweis: Der Jakobus Pilgerweg führt von der Wendelins Kapelle kommend hier vorbei und zieht sich weiter zur Ulrichs Kapelle, die nur 15min vom Skywalk Allgäu entfernt liegt. Wer diese 3 Punkte zu einer erlebnisreichen Wanderung zusammenfügt, hat einen schönen Urlaubstag ausgefüllt. Wir würden hier bei den Wasserfällen anfangen um zuerst hinauf zu wandern, weil es sich, etwas müde geworden, abwärts ganz ohne Anstrengung laufen lässt.
Scheidegger Wasserfälle Scheidegger Wasserfälle
Google Map Tourenpinnwand

Ein Eintrag in mein Gästebuch erfolgt durch eine Mail an
alfred.vogler@acht-seligkeiten.de

Klamm, Tobel Wasserfälle

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb