Kirchle

Alpine Rundwanderung mit insgesamt 155 Höhenmetern, wenn man von der Alplochschlucht vorbei am Staufensee durch die Alplochschlucht wandert und dann noch zum Kirchle aufsteigt. Eine sehr interessante Tageswanderung durch die Naturschauspiele.
Gut ausgebaute Wanderwege führen uns kostenfrei durch die beiden Schluchten.

Rundwanderung 5.Teil
01. 09. 10
Gütle 505m üNN
Staufensee 602m üNN
H-Schmitte 695 m üNN
Kirchle 860 m üNN
Niedere Bus.Hst. 725m üNN
Rappenlochbrücke 615m üNN
Google Map Wanderkarte
Kirchle Kirchle

Kirchle
Inzwischen haben wir unbeschwert 195 Höhenmeter überwunden. Eine halbe Std. hinauf zum Kirchle scheint nicht all zu weit, aber es liegt immerhin 165m über uns und aus dem bisherigen, gepflegten Wanderweg wurde ein alpiner, steiler Pfad, der zuerst einem trockenen Bachbett folgte.
Kirchle Kirchle Kirchle
Beschwerlich ging es über unzählige Wurzeln und Stufen hinauf - hätten wir vorab nicht gehört, dass das Kirchle ein Naturdenkmal von besonderer Schönheit sein sollte, hätten wir darauf verzichtet.
Kirchle Kirchle Kirchle
Kopfschütteln - wo ist denn blos das Kirchle versteckt? Ich musste noch ein paar Meter zurück laufen um zu fotografieren, so pötzlich und unerwartet überraschte uns der Eingang.
Kirchle Kirchle Kirchle
Steil, aber gut gesichert und damit problemlos stiegen wir hinunter in die trockene Schlucht.
Kirchle

Kirchle Kirchle
Kirchle Kirchle

Kirchle
Da hat die Natur doch wirklich einen Dom hingestellt, mit einer phantastischen Naturbrücke im Himmelsfenster, zauberhaft gemusterte Felswände, blau und grün schimmerndes Licht. Ich vermag die Dimensionen nicht zu schätzen, kann nur sagen, dass eine doppelt so große Halle mich auch nicht mehr beeindruckt hätte.
Kirchle

Kirchle


Kirchle


Kirchle
Kirchle

Kirchle
Heute denk ich: Ach, wärest du doch länger geblieben und hättest den Augenblick noch besser ausgekostet. Ein Spinnennetz, groß und schillernd wie eine CD hing in der Nähe vom Ausgang. Schönheit ist nicht an Größe gebunden - man kann sie überall finden.
Kirchle Kirchle
Aus dem Kirchle heraus gekommen beginnt ein gemütlicher Wanderweg, der sanft hinauf zu einem Forstweg führt. Der führt uns nun bergab, an einer idyllischen Hütte vorbei zur Forststraße, auf der wir weiter hinunter zur Straße, die von Gütle nach Ebnit führt, gelangen und auf der wir schließlich die Rappenlochbrücke erreichen.
Kirchle Kirchle
Der Blick in die Tiefe lässt sich fotographisch schwer vermitteln, ist durch viel Geäst verstellt aber dennoch lohnenswert. Von hier wandern wir in ca. 5.min zur Staumauer des Staufensee und durch die Rapplochschlucht zurück nach Gütle.
Google Map Tourenpinnwand

Klamm, Tobel und Wasserfälle

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb