Heimkehrerkapelle

Rundwanderweg vom Seeg zur Heimkehrerkapelle von Seeleuten.

24. Mai 2010
Google Map Wanderkarte zur Tour
Start: Wanderparkplatz "Auf dem Berg" bei Seeg 900m üNN.
Ferdinandshöhe 900m üNN
Heimkehrerkapelle 900m üNN
Kreuzung See 854m üNN
Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle
Heimkehrerkapelle
Von Seeg aus ist die Heimkehrerkapelle in Seeleuten auf zwei ganz unterschiedlichen Wegen zu erreichen, die sich aber auch gut zu einem Rundweg vereinen. Mit dem Auto erreichen wir einen Wanderparkplatz im Ortsteil Aufmberg. Bis Seeleuten führt uns eine geteerte Straße, die kaum befahren wird. Dabei begleitet uns das Bilderbuch-Panorama vom Säuling bis zur Alpspitze.
Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Zum Pavillion führt ein kurzer Abstecher hinauf. Hier ist auch eine Verbindung zu unserem Rückweg möglich. So kann die Tour unterschiedlich gestaltet werden.
Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Nach kurzer Pause im Pavillion kehren wir zur Straße zurück und wandern in Richtung Westen nach Seeleuten. Hier könnte man linker Hand die Straße hinunter zum Schwaltenweiher weiter wandern.
Wir wandern aber gerade aus und kommen an die Heimkehrerkapelle.
Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Nach einer stillen Einkehr suchen wir noch, einen Blick von oben auf den Schwaltenweiher zu erhaschen. Bei der kleinen Hütte mit dem Wasser-Hochbehälter machen wir wieder kehrt und wandern bis zum Ortsende von Seeleuten zurück.
Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Nun folgen wir dem Wegweiser "5-See-Runde", einen Waldpfad hinein in den dunklen Wald auf die nördliche Seite des Hügelrückens.
Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Hier hat anscheinend der Wegebauer seine Lust verloren, nur noch ein unscheinbarer Wiesenpfad führt uns weiter. Am Waldrand beginnt erneut der Weg und wir kommen zum Knotenpunkt zur Ferdinandshöhe. Diejenigen, die es schätzen, möglichst auf gleicher Höhe zu bleiben und auf kürzestem Weg wieder zum Parkplatz zu wandern, werden die Straße zurück wählen. Wir wandern den Pfad weiter, der erst einmal um die Pferdekoppel herum wieder in den Wald führt.
Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Erst auf dem Abschnitt, der nun sanft nach Seeg hinunter führt, kann man den Blick auf die Seeger Seen und auf die Pfarrkirche von Seeg richtig genießen.
Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle
Tipp: Wer die Pfarrkirche noch nicht kennt, sollte unbedingt einen Blick hinein werfen. Familien mit Kindern werden diese Tour eventuell noch mit einem Minigolfturnier erweitern, der Platz ist ganz in der Nähe an der Straße in Richtung Osten.
Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle Heimkehrerkapelle

Heimkehrerkapelle
Google Map Tourenpinnwand

Kreuz und Pilgerwege

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb