AVWanderweb

Impressum

Pfarrer Peter Mayr Naturpfad

01. Juni 2009
Rundwanderung zwischen Bayerniederhofen und Halblech mit ca. 45m Höhenunterschied zur Kapelle St. Peter in Berghof
Im Gedenken an den "Ballon-Pfarrer" von Trauchgau.

Google Map Wanderkarte zur Tour

Start: Parkplatz unter der Kirche von St Peter 800m üNN
St. Peter 845 m üNN
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Der Kreuzweg zur St. Peterkapelle von Berghof ist fast fertig und hat am Fuße des Hügels einen Parkplatz bekommen. Diesen nutzen wir zu einer Rundwanderung, die uns erst einmal an der Straße entlang von St. Peter weg führt. Beim Feldkreuz verlassen wir die verkehrsreichere Straße und biegen links ab in Richtung Trauchgau.
Tipp: Parken sie ihr Auto im Roßbergweg bei der Pappenfabrick Trauchgau und wandernd dann über den Roßbergweg nach St Peter und den Peter Mayr Gedächtnispfad zurück oder umgekehrt.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Nach dem Bauernhof folgten wir dem Landwirtschaftsweg. Eine "Abkürzung" der Rundwanderung durch die Wiese ist nur bei abgeerntetem Feld erlaubt.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Wir wandern am Feldrand entlang und halten uns rechts von dem mit Schilf durchsetzten Entwässerungsgraben auf dem niedrigen Wall. Nicht ganz unproblematisch war es, über die in der Ecke der Weide angebrachten Übersteighilfe zu kommen, da das untere Brett herausgerissen war. Zwischen Stacheldraht und Zaunbrett mussten wir hindurchschlüpfen, ohne unsere Kleidung zu zerreißen.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Nun sind wir auf dem offiziellen Peter Mayr Naturpfad und wandern in südlicher Richtung immer leicht steigend zur St. Peterskapelle hinauf. Nach einer kurzen Serpentine stehen wir am Marterl.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Bänke laden hier zur Rast und wir genießen den Blick zum Kenzengebirge. Das Matterhorn des Allgäu, der Geiselstein, Pfarrer Peter Mayrs Schicksalsberg ragt steil zum Himmel empor.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
NeuNeu errichtet wurde dieses Gedenkkreuz und die Marienstation im Gedenken an den in Trauchgau so beliebten 
Pfarrer Peter Mayr. Mit Ballons gegen Tiefflieger
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Die St. Peterskapelle war geöffnet und lud zur Inneren Einkehr ein. Bilder vom Innenraum der Kapelle finden sie auf meiner Homepageseite von 2007. Nach einer kurzen Brotzeit auf der sonnenverwöhnten Bank wanderten wir auf dem neu angelegten Kreuzweg, dessen Stationen viele Buchinger Personen und Firmen gestiftet haben, hinunter zum Parkplatz.
Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad

Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad Pfarrer Peter Mayr Gedaechtnispfad
Google Map Tourenpinnwand

Kreuz und Pilgerwege

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb