Schaufestung Schlosskopf

Alpine Rundwanderung mit ca. 300m Höhenunterschied.
Abstieg durch den Zauberwald 1,3km

Google Map Wanderkarte zur Tour
15. Dezember 2008
Start: Klause Ehrenberg
Winterwanderung; Aufstieg auf dem Fahrradweg 6,5km Start: Ehrenberger Klause - Marktgemeinde Reutte: 820m üNN
Sattel Talschluss: 980m üNN
Schaufestung Schlosskopf: 1.250m üNN

Nach einer ca. 15 cm hohen Neuschneelage hatte Föhn eingesetzt und die Temperatur auf 8Plusgrade hinauf getrieben. In Beachtung der Lawinengefahr in den Alpen haben wir uns für den Fahrradweg zum Schlosskopf entschieden, bei dem es dieses Problem erst gar nicht gibt. Schön, dass man bei der Klause kostenfrei parken kann.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Schaufestung Schloßkopf im Winter
Außer den Schattenfiguren begleiten uns an diesem Montag kein Mensch. 6,5km Fahrradweg, 300m Höhenunterschied, das dürfte in 2 Std. gemütlich zu bewerkstelligen sein. Außerdem ist hier mit einem sanften Anstieg zu rechnen und es ist immer besser, hinunter, anstelle hinauf, zu rutschen.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter  Schaufestung Schloßkopf im Winter
Wir haben uns nach den Schildern gerichtet, nach der Karte müsste das auch der richtige Weg sein, nur, der Schlosskopf liegt auf der gegenüberliegenden Seite vom Tal. Ungern wären wir wieder hinunter gestiegen um auf der anderen Seite wieder hinauf zu hecheln. Aber, auf wundersame Weise, schlängelt sich der gut markierte Forstweg im Talschluss hinüber zum Schlosskopf und es sind nur wenige, unbedeutende Höhenmeter, die uns verloren gegangen sind. Um so mehr hat uns dieser Waldweg Spaß gemacht.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Aha - hier wechselt die Farbmarkierung auf dem Wegweiser von blau auf rot, aber der Forstweg wird nur ein wenig steiler und zieht sich nun in Serpentinen im lichten Wald hinauf. Dabei wachsen die Berge ringsum und werden immer schöner. Leider war der Himmel im Süden bedeckt und die Sonne nur als milchige Scheibe zu sehen. In nördlicher Richtung lockte blauer Himmel.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter
Eine nette Legende vom Thaneller Drachen und weitere Infotafeln bereichern den letzen Teil ab der Gabelung hinunter zur Ehrenberger Klause durch den "Zauberwald" bis zur Burg. Hier werden wir wieder auf gleichem Weg zurück wandern.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter
Die Festung Schlosskopf wurde in den letzten Jahren zur Schaufestung ausgebaut. Heute begrüßt uns links der einer Dampfpfeife ähnlich gestalteten Aussichtserker und rechts werden wir gemustert - Feind oder Freund.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Diesmal, im Gegensatz zur Eroberung im Sommer, betreten wir die Burganlage durch die Gewölbe.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Eine grandiose Aussicht und ein Gefühl, als würde die Kanzel gleich abheben - das leichte Schwanken - nicht jeder-Frau's Sache - nur was für Männer ;-))). Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
In der Festung ein Tretrad, mit dem man früher Lasten heben konnte. Ist aber durch ein Hängeschloss gesichert und wird nur bei Führungen frei gegeben. Auf der darüber liegenden Plattform, die man über eine Wendeltreppe erreicht, befindet man sich auf der gleichen Höhe über Reutte, wie ein Besucher des Empire State Building (449m).
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Vom östlichen Aussichtsturm ein traumhafter Blick auf die 150m tiefer liegende Burgruine Ehrenberg. So einen Blickwinkel hat man sonst nur im Heißluftballon, Segelflugzeug oder mit dem Gleitschirm. In den Räumen der Festung gespenstische Stimmung durch Stimmen und dem Gelächter von Ritter Rüdiger. Funktioniert also rund um die Uhr - nur der Getränkeautomat war heute außer Betrieb. Windgeschützt mit dem Luxus von Bierbank und Tisch machten wir hier gemütlich Brotzeit. Übrigens - nirgendwo auch nur eine Spur von Abfall - ist das nicht großartig? DANKE!
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Rundwanderung mit Stiel - den Stiel sind wir wieder zurück gewandert und sind nun den steileren, dafür erheblich kürzeren Weg zur Ehrenberger Klause hinunter gerutscht. Durch die sonnige Hanglage war dieser Weg großenteils schon soweit abgetaut, dass man seitlich der festgetretenen Mittel-Spur schon wieder festen Boden unter den Füßen hatte. Interessant finde ich die hist. belegte Tatsache, dass wir diesen Weg Fron- und Zwangsarbeitern verdanken. Der Himmel möge es ihnen lohnen. Schaufestung Schloßkopf im Winter
Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter

Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Gold - immerhin, wir haben es gefunden und in der Hand gehalten, nur, wie so oft im Leben, es blieb nicht an unseren Händen kleben. Aber wie schon Konfuzius sagt: Es ist besser, etwas kurze Zeit in Händen gehabt zu haben, als es nie gehabt zu haben.
Schaufestung Schloßkopf im Winter Schaufestung Schloßkopf im Winter
Eine schöne, gemütliche Winterrunde für einen ganzen, natürlich kurzen Wintertag. Im Sommer eine ideale Mountainbikestrecke mit Attraktion und Getränkeautomat. Kleingeld nicht vergessen ;-)! Schaufestung Schloßkopf im Winter
Google Map Tourenpinnwand

Burgen, Schlösser und Ruinen

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt
zurück zu AVWanderweb