Impressum

Wandern bei Regen

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung und ungeeignete Ziele.

Gästebuch

Tipp:
In Höhlen und Schluchten spielt das Wetter keine so große Rolle. Es gibt auch ohne Fernsicht viel Interessantes zu sehen, wenn das Ziel stimmt - und a bisserl nass geht immer. Natürlich sind alle Touren bei Sonnenschein noch mal so schön, aber auch das sog. "Schlechte Wetter" hat seinen Reiz - man muss diesen nur entdecken. Dauerregen

Mit Schirm und Abenteuerlust auf überwiegend breiten, flachen und der Stimmung entsprechenden Wegen z.B.
Egelsee im Regen (Pfronten)
Berger Moos (Pfronten)
Faulensee bei Regen(Rieden)
Kögelweiher Attlessee Ge(h)zeiten (Nesselwang)

Bei Nieselregen sind diese Wege noch angenehm, weil sich die Wegverhältnisse auch bei schönem Wetter nicht viel ändern und eine gut Fernsicht auch nicht von Nutzen wäre.
Breitachklamm (Oberstdorf - Kleinwalsertal)
Leutasch Klamm (Mittenwald)
Partnach Klamm (Garmisch Partenkirchen)
Rappenlochschlucht (Dornbirn)
Alplochschlucht(Dornbirn)
Höllental Klamm (Garmisch Partenkirchen)
Starzlachklamm(Burgberg)
Klammsteig (Leutasch Mittenwald)
Rosengartenschlucht(Imst)

Auch bei bedecktem Himmel kann man auf eine schöne Fernsicht verzichten, wenn man dafür interessantes in der Nähe zu sehen bekommt.
Brettlesweg zur Wieskirch (Hochmoor)
Burgruine Nesselburg (Nesselwang)
Burgruine Ehrenberg (Reutte)
Burgruine Alttrauchburg (Markt Weitnau)
Burgruine Fluhenstein (Sonthofen)


Bei Schnee und Eis
möchte man gerne auf geräumten Wegen wandern. Hüttenmühlsee ( Reutte / Archbachsiedlung)
VIA Claudia Augusta (Engelmosen)

Google Map Tourenpinnwand

Ein Eintrag in mein Gästebuch
erfolgt durch eine Mail an

alfred.vogler@acht-seligkeiten.de

Typ der Seite

Diese Seite wird durch "Google Analytics" gezählt

zurück zu AVWanderweb