Aktion Platz schaffen

Text von Georg Rehm
22. Februar 2008

Aktion „Platz schaffen“ dient guten Zwecken
Mit Unterstützung der „Good Sellers GmbH“ finanzieren Kirchenstiftungen aktuelle Projekte

Füssen | reh |

Das alte Radio oder das Paar Ski, die Standuhr mit Schlag oder die gesammelten Jahrgänge der Lieblingszeitschrift sind begehrte Objekte bei Auktionen im Internet. Mit der Aktion „Platz schaffen hilft“ ist allen Beteiligten geholfen. Das, was schon lange im Weg steht, kann für einen guten Zweck versilbert werden. Als das Angebot des Internetauktionshauses „Good Sellers“ bei den Kirchenpflegern der Pfarreiengemeinschaft auf den Tisch kam, witterten sie sofort ihre Chance und klärten die Modalitäten. In Zusammenarbeit mit der Bischöflichen Finanzkammer bietet die Sachspendenagentur „Good Sellers GmbH“ gegen eine Bearbeitungsgebühr ihre Dienste an. Von Einzelpersonen aus den Pfarreien werden Gegenstände bereitgestellt, von denen zu erwarten ist, dass sie im Internet über E-Bay versteigert werden können. Der Erlös dieses Verkaufs kommt dann den Kirchenstiftungen zu. Irmgard Hornsteiner vom Pfarrbüro St. Mang und Max Schneider, Kirchenpfleger der Pfarrei Zu den Acht Seligkeiten übernahmen die Federführung und koordinierten das weitere Vorgehen von der Suche der örtlichen Sponsoren bis zur Verteilung der Flugblätter, die am kommenden Sonntag beginnt.

Vom Kirchturm in Oberkirch über die Heizung in Acht Seligkeiten bis zum Kalvarienberg

Die Kirchenverwaltungen haben sich überlegt, was derzeit ihre dringendsten Ausgaben sind. So werden in St. Mang die fälligen Renovierungsarbeiten am Kalvarienberg unterstützt. Die Pfarrei Zu den Acht Seligkeiten wird die Gelder für die Kirchenheizung und den Unterhalt des Kindergartens St. Gabriel verwenden. In Weißensee steht die Renovierung des Kirchturms in Oberkirch ganz oben auf der Liste der Kirchenverwaltung.

Kostenlose Hotline für die Angebote

Der Fotoapparat, das Tonbandgerät, die Modelleisenbahn, das Blechspielzeug oder auch die nicht mehr gebrauchte Sportausrüstung können so für einen guten Zweck versilbert werden. Wer etwas anbieten möchte kann das zwischen 9.00 und 18.00 Uhr täglich unter der kostenlosen Telefonnummer 0-800 0005371 tun. Mit möglichst genauen Angaben zum Gegenstand, der abgegeben werden kann, wird dann beurteilt, ob er auch wirklich verkäuflich ist und dann die Abholung vereinbart. Mit einem Faxformular, das in den Kirchen und Pfarrämtern aufliegt, kann auch eine Kontaktaufnahme von Seiten der Sachspendenagentur „Good Selers GmbH“ erbeten werden.

Die Aktion „Platz schaffen hilft“
der Füssener Kirchenverwaltungen beginnt mit der Bekanntgabe nach den Gottesdiensten am
24.
Februar und dauert
bis zum 20. April 2008.

 

Irmgard Hornsteiner und Max Schneider begutachten die Faltblätter mit denen die Aktion
„Platz schaffen hilft“
ab Sonntag beworben wird.