Hochfest der  Gottesmutter Maria
Aussendung der Sternsinger

1. Januar 2007

Ein Licht strahlt heute über uns auf,
denn geboren ist uns der Herr.
Und man nennt ihn: Starker Gott, Friedensfürst,
Vater der kommenden Welt.
Seine Herrschaft wird kein Ende haben.

Tagesgebet

Barmherziger Gott, durch die Geburt deines Sohnes aus der Jungfrau Maria
hast du der Menschheit das ewige Heil geschenkt.
Lass uns auch im neuen Jahr immer und überall
die Fürbitte der gnadenvollen Mutter erfahren, die uns den Urheber des Lebens geboren hat,
Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

Gott sei uns gnädig und segne uns.
Er lasse über uns sein Angesicht leuchten,
damit auf Erden sein Weg erkannt wird
und unter allen Völkern sein Heil. - (R)

Die Nationen sollen sich freuen und jubeln.
Denn du richtest den Erdkreis gerecht.
Du richtest die Völker nach Recht
und regierst die Nationen auf Erden. - (R)

Die Völker sollen dir danken, o Gott,
danken sollen dir die Völker alle.
Es segne uns Gott.
Alle Welt fürchte und ehre ihn. (R)

SEGENSGEBET

Z.: Der Name des Herrn sei gepriesen. 
A.: Von nun an bis in Ewigkeit.

Z.: Lasset uns beten.
Herr, unser Gott, du hast die Weisen aus dem Morgenland durch einen Stern zu Jesus geführt. Sie fanden ihn, und ihre Freude war groß.

Segne + diese Sternsinger, die diese Freude Christi in die Häuser unserer Gemeinde tragen wollen. Öffne die Herzen und Hände der Menschen, daß sie durch ihre Spenden mithelfen, das Licht des Glaubens in alle Welt zu tragen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. A.: Amen.

ENTLASSUNG

Z.: Der Segen und die Freude des allmächtigen Gottes, des Vaters und des Sohnes -E und des Heiligen Geistes, komme auf euch und alle hier Versammelten herab und bleibe bei euch allezeit.
A.: Amen.

Z.: Gehet hin in Frieden.                    A.: Dank sei Gott, dem Herrn.

K.: Wir kommen daher aus dem Morgenland
M.: Wir kommen geführt von Gottes Hand
B.: Wir wünschen euch ein gesegnetes Jahr
     Kasper - Melchior und Balthasar.

20 C + M + B 07

Christus Mansionem Benedikat

GL 149-4
Der Herr krönt das Jahr mit seinem Segen

Die Sternsinger treffen sich am Dienstag den 2. Januar um 17.00 in der Pfarrkirche "Zu den Acht Seligkeiten" zum Einkleiden.

Verschiedene Gruppen sind von Mittwoch bis Freitag jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr unterwegs, sammeln für das päpstliche Kinderhilfswerk Ihre Spenden und dürfen die Süßigkeiten behalten.

Ein gesegnetes Neues Jahr 2007

So. 01. 01. 2006 Aussendung der Sternsinger

 

So. 06. 01. 2006 Fest Epiphania