Text von Manfred Sailer
15. November 2007

Schlange stehen für Köstliches aus aller Welt

Füssen I sai I Gerne stehen die Gäste im Pfarrheim Füssen-West Schlange bei der Ausgabe der schmackhaften Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern, denn der Erlös wird einem guten Zweck zugeführt. Am Fest des Heiligen Martin war der Pfarrsaal wieder gut besucht. Eigentlich wie immer, wenn Otti Ledermann und ihre fleißigen Helferinnen einladen. Die Gäste wurden mit internationalen kulinarischen Köstlichkeiten aus Mexiko, Ungarn, Kroatien und der Türkei bewirtet. Das Essen wurde kostenlos angeboten, die dafür erbetenen Spenden kommen der „Füssener Tafel" zugute, wie Dekan Karlheinz Knebel anregte. Die „Füssener Tafel" steht in den Startlöchern und braucht neben finanzieller Unterstützung auch noch ehrenamtliche Mitarbeiter.

Wenn Otti Ledermann und ihre Helferinnen für die Sonntagstafel aufkochen, ist der Andrang immer groß. So auch am Martinstag, als die Gäste im Pfarrheim im Füssener Westen Schlange bei der Ausgabe der schmackhaften Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern standen. Die Spenden, die bei dieser Aktion zusammen kamen, werden der „Füssener Tafel" zugute kommen.

Sonntagstafel 2006